Rohstoffe

Herkunft der Rohstoffe

Von unseren Rohstofflieferanten erwarten wir, dass sie fair produzieren, ihr Personal nicht ausbeuten und einen angemessenen Preis für das Material zahlen.

Senkung des Rohstoffbedarfs

Innovative Dosiersysteme bieten neue Möglichkeiten für den Vertrieb Ihrer Produkte in konzentrierter Form und tragen zur Vermeidung von Verschwendung bei. Mit intelligenten Dosiersystemen kann der Endverbraucher das Konzentrat millilitergenau dosieren und anschließend z. B. mit Wasser mischen. Ein weiterer Vorteil solcher benutzerfreundlichen Verpackungen besteht darin, dass für ihre Herstellung weniger Rohstoffe benötigt werden.

Biobasierte und biologisch abbaubare (kompostierbare) Rohstoffe

Teamplast unterstützt die Forschung auf dem Gebiet der nachhaltigen Rohstoffe und ist auch selbst in diesem Bereich aktiv. Eine neue Entwicklung ist die Verwendung biobasierter (nachwachsender) Rohstoffe. Dies sind natürliche Rohstoffe auf pflanzlicher Basis wie Stärke, Zucker und Soja. Auch biologisch abbaubare Rohstoffe, darunter kompostierbare Polymere, sind immer mehr im Kommen. Diese Materialien können nur dann verarbeitet werden, wenn sie die europäische Norm für Kompostierbarkeit erfüllen und wenn ihre Materialeigenschaften einen Mehrwert bieten, beispielsweise bei Verpackungen frischer Lebensmittel. Die Verpackung kann dann zusammen mit den Lebensmittelresten zu wertvollem Kompost verarbeitet werden.

NRK – Mit der Branche zu nachhaltigen Verpackungslösungen

Der Branchenverband der niederländischen Gummi- und Kunststoffindustrie, NRK, strebt danach, dass bis 2030 25 % des Ausgangsmaterials für die Kunststoffherstellung aus Biomasse besteht, also aus nachwachsenden Rohstoffen. Der NRK unterstützt und fördert die Entwicklung und Anwendung biobasierter Polymere. Dies äußert sich in der Zusammenarbeit mit Partnern in einem Innovationsnetzwerk (Innovatienetwerk-rki.nl) und in Kompetenzzentren wie der Universität Wageningen. Im NRK-Informationsblatt von September 2012 legt die Organisation ihre Perspektive für die Nutzung biobasierter und biologisch abbaubarer Rohstoffe dar.