Produktionsverfahren

Experte für Spritzguss

Teamplast verfügt in Heteren über ein Team engagierter Mitarbeiter sowie über umfassende Produktionseinrichtungen, die alle Anforderungen der heutigen Zeit erfüllen. Wir wenden nahezu alle Spritzgusstechniken an und machen uns auch mit neuen Entwicklungen rasch vertraut. Ein sparsamer Umgang mit Energie und umfassendes Recycling sind für uns selbstverständlich.

Hypermoulding-Produktionstechnik

Investitionen in Produktionsmethoden sind Investitionen in die Zukunft. 2008 arbeitete Teamplast eine Idee des Branchenverbands näher aus und setzte sie in die Praxis um. Die Hypermoulding-Produktionstechnik ermöglicht es, Spritzgussprodukte besser zu kühlen, was sich sowohl auf die Qualität als auch auf die Produktionsgeschwindigkeit positiv auswirkt. Von dieser fortschrittlichen Technik machen wir so viel wie möglich Gebrauch.

Zusammenstellung im eigenen Haus

Die meisten Verschlüsse, Deckel und Kappen von Teamplast sind Verbundprodukte, also Produkte, die aus mehreren Teilen bestehen und somit erst zusammengestellt werden müssen. Auch diesen Verfahrensschritt führen wir im eigenen Haus durch.

Produktion gemäß ISO 22000

Teamplast stellt seine Verpackungen und Verschlüsse unter täglicher Kontrolle gemäß den ISO-22000-Richtlinien für Lebensmittelsicherheit her. Wir verfügen auch über einen Raum, in dem wir Produkte unter Schutzatmosphäre herstellen können. Die Zertifizierungsstelle Lloyds unterzieht unsere Produktionseinrichtungen jährlich einer Kontrolle.

Migration und Rückverfolgbarkeit

Die Rohstoffe, die wir für unsere Verpackungen, Dosiersysteme und Verschlüsse nutzen, wurden einer Migrationsuntersuchung gemäß der diesbezüglichen Richtlinie der Europäischen Union unterzogen. Diese Richtlinie gilt für Materialien und Gegenstände aus Kunststoff, die dazu bestimmt sind, mit Lebensmitteln in Berührung zu kommen. Da wir unsere Produktionschargen registrieren, sind unsere Verpackungsprodukte immer zurückzuverfolgen.